Der neue Familienbonus

Der neue Familienbonus kann ab Jänner 2019 auch bei der Personalverrechnung berücksichtigt werden

Höhe

Bis zum vollendeten 18. Lebensjahr beträgt der Familienbonus plus EUR 125,00 pro Monat (EUR 1.500 pro Jahr), die Berücksichtigung des Familienbonus plus endet automatisch am Ende des Monats, in dem der 18. Geburtstag des Kindes liegt.
Wird danach noch Familienbeihilfe bezogen, beträgt der Familienbonus plus EUR 41,68 pro Monat (EUR 500,16 pro Jahr). Der Familienbonus plus muss neu beantragt und der Bezug der Familienbeihilfe neuerlich nachgewiesen werden.

 

Wie?

Der Familienbonus plus kann entweder über die Arbeitnehmerveranlagung (Steuererklärung) oder im Rahmen der laufenden Lohnverrechnung berücksichtigt werden.

Soll der Familienbonus plus über die Lohnverrechnung berücksichtigt werden, müssen Sie das Antragsformular E30  und die Finanzamtsbestätigung über den Bezug der Familienbeihilfe Ihrem Arbeitgeber vorlegen.

Wichtig: ohne Vorlage der Bestätigung über den Bezug der Familienbeihilfe darf der Familienbonus plus von Ihrem Arbeitgeber nicht berücksichtigt werden.

 

Wer?

Sie beziehen für das Kind Familienbeihilfe, und Sie erhalten für das Kind keine Unterhaltszahlungen:
Sie können 100 % des Familienbonus plus beantragen oder
Sie können 50 % des Familienbonus plus beantragen und Ihr/ Ihre (Ehe)Partner(in) kann ebenfalls 50 % des Familienbonus plus beantragen.

Sie beziehen für das Kind Unterhaltszahlungen:
Sie können 50 % des Familienbonus plus beantragen.
Im Einvernehmen mit dem anderen Elternteil können Sie 100 % des Familienbonus plus beantragen.

Sie sind der (Ehe)Partner des Familienbeihilfebeziehers:
Sie können keinen Familienbonus plus beantragen, wenn für das Kind Unterhaltszahlungen geleistet werden.
Sie können 100 % des Familienbonus plus beantragen oder
Sie können 50 % des Familienbonus plus beantragen und Ihr/ Ihre (Ehe)Partner(in) kann ebenfalls 50 % des Familienbonus plus beantragen.

Bei zwei oder mehr Kindern kann die Aufteilung auch unterschiedlich sein, z.B.: für Kind1 ein Elternteil 100 %, für Kind2 jeder Elternteil 50 %.

Sie sind Unterhaltsverpflichteter:
Sie können 50 % des Familienbonus plus beantragen.
Im Einvernehmen mit dem anderen Elternteil können Sie 100 % des Familienbonus plus beantragen.

Für wen?

Familienbonus plus kann für Kinder, die in Österreich leben, in Höhe von EUR 125,00 resp EUR 41,68 in Anspruch genommen werden.
Für Kinder, die in der EU, im EWR-Raum oder der Schweiz leben, kommen andere Beträge zur Anwendung.

 

Mag. Irene Kmen, Dezember 2018

Dr. iur. Markus Seper

Jurist, Personal- und Unternehmensberater,
Dipl. Personalverrechner

Kontaktieren Sie mich für ein kostenfreies Erstgespräch.

+43 1 99 69 400
+43 699 15 55 66 73